Heumanderl
Home Impressum & AGBs Englische Version

Sensen-Mähkurs für Anfänger - ein Plädoyer für zirpende Heuschrecken!

 

Das ständige Rasenmähen nervt Sie? Greifen Sie zur guten alten Sense!Eiche

 

Eine Sense ist moderner denn je, sie macht keinen Lärm, stinkt nicht, produziert kein CO2 und schont die Kleinlebewesen im Gras.

Und: Sensenmahd hält fit, macht Spaß und hat meditative Wirkung!

Jeder Gartenbesitzer kann wenigstens in einigen Partien seines Gartens ein Stück lebendiger Wiese stehen lassen - und diese dann ein oder zweimal im Jahr von Hand mähen. Er leistet damit einen aktiven Beitrag zum Naturschutz, gönnt sich und der Umgebung Ruhe, den Nachbarn etwas zu schauen und den Wiesenblumen und Kleintieren wertvollen Lebensraum.

 

Wir führen Sie in die alte Handwerkskunst der Sensenmahd in verschiedenen Wiesentypen in der Ebene und am Hang ein, zeigen Ihnen den Umgang mit dem Wetzstein (nicht Dengeln!) und liefern ganz nebenbei (in den Verschnaufpausen) ökologisches Hintergrundwissen.

 

Teilnehmerzahl: 1 (Einzel-Intensivkurs für Anfänger)

Zielgruppe: Interessierte, die noch nie eine Sense benutzt haben

Dauer: halbtägig, ca. 4 h (solange, bis wir Sie mit der Sense allein lassen können!); Arbeitsmaterial zum Üben wird gestellt

Treffpunkt: wird bekannt gegeben

Preis: €100.-

 

 Absprache bitte bis 2 Tage vor dem Wunschtermin per e-mail (wir rufen zurück!) oder telefonisch.

© Sabine Macht & Michael Fischl - All rights reserved.